Ich teste jetzt mal Drive Now

Drive Now Karte Berlin

Viele kleine Autos: So sieht Berlin für „Drive Now“-Nutzer aus

Carsharing ist einfach eine gute Idee für große Städte, finde ich. Seit längerer Zeit will ich das schon ausprobieren, obwohl ich hier in Berlin ja sowieso eine Dauerkarte für den öffentlichen Nahverkehr habe. Manchmal wäre es einfach praktisch, ein Auto nutzen zu können: Viel Gepäck, Freunde ohne Ticket, Bus kommt nicht…

Die beste Werbung für solche Angebot ist schlicht und ergreifend die Präsenz im Straßenbild. Da gibt es in Berlin nur zwei ernsthafte Kandidaten: CAR2GO mit seiner Smart-Flotte gegen Drive Now von BMW. Ich habe mich für letztes entschieden. Die Minis und 1er-BMWs der Firma sind nämlich nicht nur etwas praktischer als Smarts, sondern stehen nach meiner Erfahrung auch häufiger in Neukölln (Wohnung) und Dahlem (Uni) herum.

Außerdem klebt Drive Now den zur Nutzung nötigen RFID-Chip direkt auf den Führerschein, was einfach praktischer ist als eine weitere Karte im Portemonnaie. (Auch wenn ich kaum glauben kann, dass man offizielle Dokumente so modifizieren darf.)

Die Registrierung geht zügig im Internet, dann folgt aber der Flaschenhals: Neukunden müssen bei BMW oder Sixt vorstellig werden. Dort ist dann eine Unterschrift fällig und der oben erwähnte Sticker wird aufgeklebt. Hat bei mir nicht lange gedauert, wirkt aber irgendwie anachronistisch. Zumal bei meiner frisch installierten App fürs Telefon ausgerechnet die Suche nach der nächstgelegen Filiale „noch nicht“ funktioniert…

Bleibt die Frage nach den Kosten. Mit 30 Cent pro Minute – Benzin und Parken inklusive – ist die Sache kein Schnäppchen, aber billiger als ein Taxi. Autos lassen sich entweder reservieren oder (bei Verfügbarkeit) ganz spontan nutzen. Erstmalig anmelden kann man sich für 10 Euro (inkl. 15 Freiminuten), wenn man sich werben lässt. Eine Online-Suche nach „Drive Now Gutschein-Code“ o.ä. führt da weiter. Dabei profitiert auch der Werbende von 30 Freiminuten.

PS. Ihr könntet natürlich auch den Code OMVLBGBWRM nehmen…

Tags: ,

Bisher keine Kommentare

Was meinst Du dazu?